In 2019 nehmen wir erneut an einigen weltweiten E-Learning-Veranstaltungen teil. Das Jahr startete in London mit der Konferenz Learning Technologies, und gerade haben wir unsere Rückkehr nach Las Vegas zur im Oktober stattfindenden DevLearn bestätigt.

Nach den Erfolgen vergangener Jahre, war das Global Lingo Team GB abermals auf der Learning Technologies -Konferenz in London vertreten. Diese gilt als Europas wichtigste Veranstaltung für unternehmensinternes Lernen sowie am Arbeitsplatz zum Einsatz kommende lernfördernde Technologien.

Mit über 8.500 Besuchern, mehr als 200 kostenlosen Seminaren im Bereich Lernen und Entwicklung (L&E), 200+ Ausstellern, einer Messehalle vollgepackt mit den neusten Lerntechnologien, Innovationen, Best Practice-Lösungen sowie der branchenführenden L&E-Konferenz, bietet diese Veranstaltung ein einzigartiges und aufregendes Umfeld für all diejenigen, die sich mit dem Thema Lernen am Arbeitsplatz näher auseinandersetzen.

Technologie

Jedes Jahr kommen neue, aufregende Lernmanagement-Systeme (LMSs) auf den Markt und Unternehmen vermitteln einen Überblick über die Einsatzmöglichkeiten von Virtual Reality (VR)- sowie Augmented Reality (AR)-Technologien im Klassenraum, um die Lernerfahrung noch fesselnder und effektiver zu gestalten.

VR:                                                                                                   AR:

Virtual Reality                        Augmented Reality

Zudem existiert bereits eine große Anzahl von Anbietern spannender E-Learning-Inhalte, von denen einige zu unserem Kundenstamm zählen (wie bspw.: Kineo, Unicorn, MicroLearn und DeltaNet International); die neuste Technologien präsentieren, die kontinuierliches Lernen ermöglichen und spielerische Elemente in ihre Schulungen integrieren, um den Lernprozess möglichst intuitiv zu gestalten und die Lernmotivation zu fördern.

Seminare

In den zwei Konferenztagen wurden zahlreiche kostenlose Seminare angeboten, die aus kurzen Vorträgen und Präsentationen ausstellender Unternehmen bestanden. Darunter eine Präsentation unseres eigenen Vertriebsdirektors der EMEA-Region, Chetan Khushal gemeinsam mit dem Geschäftsführer von DeltaNet International zum Thema: „Erfolgreiche Lokalisierung hochinteraktiver, medienreicher E-Learning-Schulungen für globale Projekte

LT seminar

Zu dieser Präsentation erschienen zahlreiche Besucher, die sich ausführliche Notizen machten; daraus lässt sich hoffentlich schließen, dass sie einige wichtige Anregungen mitnehmen konnten, um die Lokalisierung ihrer Schulungen in Zukunft noch besser umsetzen zu können.

Konferenz

Neben der Messe fand eine kostenpflichtige Konferenz statt, die als Treffpunkt visionärer Marktführer der Branche dient, um sich über aktuelle, wichtige Themen und Entwicklungen auszutauschen. Einer der Eröffnungsvorträge hatte z. B. das Thema „Die Zukunft der Arbeit: Technologie, Mythen und die Bedeutung des Lernens“– in dem der Sprecher in überspitzter Form die Folgen technischen Fortschritts umriss, infolge dessen Roboter immer mehr Arbeitsplätze wegnehmen und uns schließlich alle zu Arbeitslosen machen. Andere Vorträge behandelten Themen wie „Der L&E-Beruf“ an sich, die „aufkommenden Technologien“ in der Branche, der Siegeszug “künstlicher Intelligenz” und Machine Learning, warum „MOOCs – Massive Open Online Courses (Online-Schulungen in der Hochschul- und Erwachsenenbildung)“ auch in Zukunft das Lernen stark beeinflussen werden. Themen, wie besseres Management der „Lernumgebung“ und inwieweit „datengestütztes Lernen” heutzutage einen riesigen Vorteil darstellt, wurden ebenfalls eingehend diskutiert.

Alles in allem waren es vollgepackte zwei Tage! Dieses Event stellt auch weiterhin eine zentrale Informationsquelle innerhalb der Branche dar und bietet tolle Gelegenheiten, Kontakte zu knüpfen, während es zugleich den Austausch zwischen Unternehmen sowie neuen und bereits existierenden Kunden/Kontakten fördert.