Seit Jahresbeginn sind bereits einige Monate vergangen und es lassen sich erste Trends innerhalb der Übersetzungsbranche weltweit erkennen. Mit COVID-19 als bestimmendem Thema auf globaler Ebene wird uns die Vernetzung der Welt − ob virtuell oder physisch − deutlicher als je zuvor vor Augen geführt. Daher ist eine klare Kommunikation in einer solch vernetzten Welt, egal ob zur Veranstaltung eines Events, Koordination einer internationalen Belegschaft aus der Ferne, Kommunikation mit unseren internationalen Kollegen und Mitarbeitern oder zur Herstellung des Kundenkontakts heutzutage unabdingbar.

Wir von Global Lingo zählen zu den weltweit führenden, zertifizierten Anbietern von Übersetzungsdienstleistungen und bieten global agierenden Unternehmen sämtliche Lösungen, um ihre Kunden bestmöglich zu erreichen; vom Desktop-Publishing bis hin zur umfassenden Website-Lokalisierung. Als branchenführender, weltweit tätiger Übersetzungsdienstleister sind wir in der Lage, aktuelle Markttrends rasch zu identifizieren und Sie umfassend zu beraten.

Website-Lokalisierung ist auch weiterhin einer der wichtigsten Wachstumsmärkte

Eine in 2019 durchgeführte Studie belegte, dass lediglich 25,2 % aller Internetnutzer englische Muttersprachler sind. Daher erstaunt es wenig, dass Website-Lokalisierung zum zentralen Bestandteil einer jeden Online-Strategie globaler Unternehmen geworden ist. Nutzer weltweit erhalten nun Inhalte in ihrer jeweiligen Muttersprache und in einer kundenorientierten Welt setzen globale Marken verstärkt auf qualitativ hochwertige, weltweit agierende Übersetzungsdienstleister, um gegenüber der Konkurrenz nicht ins Hintertreffen zu geraten.

Lokalisierung geht schließlich weit über die einfache Übersetzung hinaus. Unser Pool an kompetenten Übersetzungsexperten, die über verschiedene Branchenkenntnisse verfügen und stets regionale Besonderheiten berücksichtigen, ermöglicht uns die Bereitstellung korrekt formatierter Websites unter Beachtung höchster Übersetzungsqualität, die hinsichtlich Sprachstil sowie evtl. zu berücksichtigender regionaler oder kultureller Unterschiede bzw. sprachimmanenter Erfordernisse höchsten Anforderungen genügen.

Website-Lokalisierung macht Unternehmen einer breiteren Zielgruppe zugänglich und sorgt dafür, dass diese globalen Marken ihren Wettbewerbsvorteil innerhalb der Branche beibehalten.

Übersetzungen auf Russisch stehen bei Online-Übersetzungsanfragen ganz oben auf der Liste

Online publizierte Inhalte in russischer Sprache haben ihren Marktanteil gemessen an der im Internet veröffentlichten Gesamtmenge solcher Inhalte in den vergangenen 12 Monaten um 2,2 % gesteigert, womit Russisch neben Englisch die höchsten Wachstumsraten über diesen Zeitraum hinweg aufweist. Die für die Sprachen Russisch und Englisch verzeichneten Wachstumsraten von im Internet veröffentlichten neuen Inhalten erwies sich im vergangenen Jahr als derart signifikant, dass der prozentuale Anteil in anderen Sprachen produzierter Inhalte im Jahresvergleich gleich blieb, obwohl die Gesamtmenge erstellter Inhalte für sämtliche Sprachen zusammengenommen deutlich gewachsen ist.

Ein Grund für die rasante Zunahme von in russischer Sprache veröffentlichten Inhalten ist die stetig steigende Anzahl an mit Russland kooperierenden Unternehmen, welche für eine gesteigerte Nachfrage nach professionellen Übersetzungsdienstleistungen auf globaler Ebene sorgen, um einen reibungslosen Handel sicherzustellen. Russlands Wirtschaftswachstum wird Experten zufolge in den kommenden Jahren weiter anhalten, was sich über das Jahr 2020 hinaus in einer hohen Nachfrage nach Russischübersetzungen niederschlagen wird.

Einsatz künstlicher Intelligenz (KI) im Rahmen globaler Übersetzungsdienstleistungen

Wie in sämtlichen anderen Branchen ebenfalls, spielen technologische Entwicklungen eine herausragende Rolle, um ein schnelles und reibungsloses Wachstum von Unternehmen voranzutreiben. Durch den Einsatz moderner Technologien wie KI-basierter Software lässt sich ein auf Übersetzungen gründendes Wachstumsmanagement entscheidend fördern und optimieren. Zu KI-basierter Software zählt bspw. Translation Memory Software, die von Global Lingo verwendet wird, um folgende Inhalte automatisch zu identifizieren:

  • Sich wiederholende Inhalte in zu übersetzenden Dokumenten
  • Inhalte, die identisch zu bereits zuvor übersetzten Inhalten sind
  • Inhalte, die zuvor übersetzten Inhalten ähneln

Menschliche Übersetzer können sich dank solcher Technologien auf künstliche Intelligenz verlassen, um mit deren Hilfe qualitativ hochwertige, zertifizierte Übersetzungen schneller und kostengünstiger als zuvor anzufertigen, wobei sich der gesamte Übersetzungsprozess deutlich verkürzen lässt.

Globale Übersetzungsdienste nun plattformunabhängig durchführbar

Juristische Texte stellen seit Jahrzehnten das Basisgeschäft von Übersetzungsdienstleistern dar, und während sich die Übersetzung solcher Dokumente noch immer einer hohen Nachfrage erfreut, führte der kontinuierliche Anstieg an produzierten, plattformunabhängigen Multimedia-Inhalten zu einem wahren Boom an Geschäftsübersetzungen in den Bereichen E-Learning, Videountertitelung, Voice-over-Audio-Übersetzung sowie Live-Content-Übersetzung und Dolmetschen in Echtzeit.

Dezentral ausgeführte Übersetzungen sind weiter im Kommen

Telearbeit, Konferenzkommunikation sowie Events haben über die vergangenen 10 Jahre hinweg extrem hohe Wachstumsraten verzeichnet. Forschungen haben belegt, dass die Arbeit im Home-Office allein in den USA seit 2005 um insgesamt 173 % gestiegen ist. Daher leuchtet es ein, dass dieser Trend selbst ohne den Ausbruch des COVID-19-Virus Ende 2019 weiter angehalten hätte, die Pandemie den Bedarf an dynamischen, dezentral ausgeführten Echtzeit-Übersetzungsdienstleistungen für weltweit tätige Unternehmen jedoch noch weiter in die Höhe getrieben hat.

Wir bei Global Lingo nutzen GloZone, unser sicheres Online-Portal zur Verwaltung sämtlicher Projekte. Dank GloZone können Sie komplett ortsunabhängig und je nach Bedarf auf sämtliche Ihrer Projekte zugreifen. Wir stehen Ihnen auch bei dringenden Projekten unter herausfordernden Bedingungen jederzeit unterstützend zur Seite.

Zertifizierte Übersetzungsdienste stellen hierbei die einzig zuverlässige Option dar

Das Jahr 2020 ist gerade einmal wenige Monate alt und doch lesen wir bereits als Klickköder dienende Überschriften wie z. B. „Wird Google Translates jüngstes Update der Ära der Humanübersetzungen ein Ende setzen“ und die knappe Antwort hierauf lautet, wenig überraschend, „nein, wird es nicht“. Das Kroatische Institut für öffentliche Gesundheit hat bereits eine Warnung an die Bevölkerung ausgegeben mit der Bitte, Avoid handling close conversation“ sowie „kip the rooms ventilated“, um so die Ausbreitung von COVID-19 einzudämmen, was eine ernste Warnung mit nur einigen wenigen Worten in ein lustiges Meme verwandelt.

Es ließen sich Tausende solcher Beispiele unzureichender Übersetzungsqualität anführen, nicht nur auf Seiten von Regierungsbehörden, sondern auch Unternehmen. Glücklicherweise scheint im Jahr 2020 bei zahlreichen Unternehmen ein Umdenken stattzufinden, das sie erkennen lässt, dass zertifizierte Übersetzungsdienstleistungen seriöser, global tätiger, branchenspezifischer Übersetzer die einzig wahre Lösung darstellen, um einer Entfremdung bzw. Beleidigung des Kunden wirksam vorzubeugen.

Gründe für die Wahl von Global Lingo als Partner für zertifizierte, globale Übersetzungsdienstleistungen

Bei Global Lingo haben wir uns im Laufe der vergangenen 10 Jahre einen hervorragenden Ruf als verlässlicher Anbieter qualitativ hochwertiger Sprachdienstleistungen erarbeitet, der sich nach den vielfältigen Bedürfnissen seiner Unternehmenskunden richtet. Im Rahmen unserer Tätigkeit bieten wir individuelle, maßgeschneiderte Übersetzungs- und Sprachdienstleistungen an, die strengen Qualitätssicherungsverfahren unterliegen. Unsere international anerkannten und geachteten Qualitäts- und Sicherheitsstandards sind optimal auf unsere eigens entwickelte Projektverwaltungsplattform GloZone abgestimmt, um unserer führenden Rolle als innovativer Übersetzungsdienstleister gerecht zu werden.